besondere Zeiten

 .... erfordern besondere Angebote KLICK

 

Wir sind wieder da - und das nicht nur virtuell!

 

Nach Wochen des Lockdowns: ein Lichtblick!

Vorsichtig öffnen wir unser Türen für Besucherinnen und Gäste. Von 11.30 bis 18.00 Uhr könnt Ihr Euch endlich wieder im MüZe treffen und unseren wunderbaren Garten genießen.

Allerdings wird noch nicht alles so sein, wie wir es gewohnt sind. Wir müssen diverse Auflagen beachten und Hygieneregeln einhalten.

Was heißt das nun konkret? Nach telefonischer Anmeldung unter 649 17 56 könnt Ihr Euch für ein Zeitfenster von 2 Stunden mit einer anderen Familie treffen und einen Tisch im MüZe reservieren. Leider können noch nicht so viele Familien kommen, wie es sonst der Fall ist. Meldet Euch also rechtzeitig an ...

 

11.30 - 13.30 Uhr: Mittagessen: italienisch, libanesisch, grenzenlos

14.00 - 16.00 Uhr: Café mit Kuchen, Latte und Kräutertee

16.00 - 18.00 Uhr: Café mit Kuchen, Latte und Kräutertee


Bei der Anmeldung erhaltet Ihr detaillierte Informationen zu unserem Hygienekonzept und allen Besonderheiten, die wir nun beachten müssen. Wir bitten Euch, dieses Konzept einzuhalten.

Wir sind sicher, dass wir in dieser ungewöhnlichen Zeit diese ungewöhnlichen Maßnahmen gemeinsam gut umsetzen werden. Sie dienen unser aller Sicherheit und insbesondere auch der Gesundheit unserer MitbewohnerInnen im Pflegebereich. 

Wir freuen uns sehr auf Euch und sind gespannt, was Ihr in den letzten Wochen erlebt habt, welche Geschichten Ihr uns erzählt, welche Eindrücke Ihr mit uns teilt.

Auf ganz bald, Euer MüZe-Team

 

Weiterhin gilt natürlich: Montags bis freitags sind wir zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr per Telefon (649 17 56) für Euch erreichbar. Wenn Euch die Decke auf den Kopf fällt, Ihr einfach mal reden wollt, Euch andere Sorgen und Nöte belasten oder Ihr dringend Hilfe braucht: Ruft einfach an! Auch per mail sind wir wie immer erreichbar.

 

Weitere Möglichkeiten, Hilfe aus der Nachbarschaft zu erhalten oder die eigenen NachbarInnen im Süden zu unterstützen:

Nachbarschaftshilfe und Solidarität

 

Achtet auf Euch und auf Eure Mitmenschen. Geht mit offenen Augen durch die Welt. Informiert Euch regelmäßig, aber verfallt nicht in Panik. Und: Bleibt gesund!

Infos zu allen Maßnahmen, die in Stuttgart beschlossen werden, findet Ihr auf der Internetseite der Stadt.

Informationen der Stadt in weiteren Sprachen:

Englisch

Arabisch

Farsi

Kurdi Badini

Trgrinia/Tigrinya