Das MüZe Süd bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Kontakt mit Menschen, die in der gleichen Situation leben: mit Kindern in einer Großstadt, mit und ohne Partner.

Das Zentrum bietet einen Raum, in dem Eltern mit ihren Kindern ohne ständige Eingrenzung „sein können“. Hier wird die Basis für manches private Netzwerk gelegt zur gegenseitigen Kinderbetreuung und für gemeinsame Unternehmungen. Man findet einen reichhaltigen Informationsschatz z. B. zu Kindergärten oder -ärzten. Die besten Tipps zu Erziehungsfragen. Oder Hinweise für einen Wiedereinstieg ins Berufsleben. Manches Engagement zur Gestaltung des eigenen städtischen Lebensraums nimmt hier seinen Anfang. Wir setzen uns ein für den Aufbau einer lebendigen Nachbarschaft, in der wir uns mit unseren Kindern wohlfühlen.

 

Durch den Wegfall traditioneller Familienstrukturen sind - auch heute noch -  speziell Frauen mit kleinen Kindern oft auf sich allein gestellt. Die fehlende Bestätigung aus einer früheren Berufstätigkeit, die schwierige Umsetzung der eigenen Ansprüche, sowie die Unsicherheit im Umgang mit einem Säugling, der die ganze Aufmerksamkeit einer Mutter fordert, setzen viele Frauen einer starken psychischen Belastung aus. Oft kommt dann auch noch das schlechte Gewissen dazu, im Mutterdasein nicht die volle Erfüllung zu finden, die unsere Gesellschaft so anpreist.

Das Mütterzentrum setzt hier an und bietet eine Begegnungsstätte, in der die Mütter Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen können. Sie erfahren, dass es genügend andere Eltern gibt, die Ähnliches erleben. Hier bekommen sie den Rückhalt und die Stärkung, die ihnen helfen, den Alltag zu bewältigen.

Darüber hinaus finden die Frauen einen Bereich, in dem sie sich mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen einbringen und Anerkennung erfahren können. Daraus bietet sich für diese Frauen die Chance zu einem problemloseren Wiedereinstieg in das Berufsleben, da auch unsere Arbeitswelt immer stärker auf sogenannte Schlüsselqualifikationen Wert legt und soziale Kompetenzen und ehrenamtliches Engagement zu Kriterien bei der Vergabe von Stellen werden.

 

 

Fleißige HelferInnen, kreative Köpfe, zupackende MitdenkerInnen immer erwünscht! Schau mal hier!

 

zurück