unser Leitbild

 

Mütterzentren sind Anlaufstellen und Begegnungsstätten für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von kultureller Zugehörigkeit und sozialem Umfeld.

Offenheit, Respekt und gegenseitige Wertschätzung bestimmen unser Miteinander im MüZe. Sie sind Grundlage für die gleichrangige Zusammenarbeit – unabhängig von der Zahlung von Honoraren.

Das Mütterzentrum wird getragen von vier Grundpfeilern:

 

Offenes Angebot

Das MüZe bietet einen offenen Raum, der ohne Anmeldung besucht, genutzt und gestaltet werden kann. Hier können Fähigkeiten entdeckt und ausprobiert werden.

 

Laien mit Laien Prinzip (Hilfe zur Selbsthilfe)

Jeder Mensch ist mit seinen Kompetenzen und Fähigkeiten im MüZe willkommen und kann Unterstützung bieten, Angebote machen oder Verantwortung übernehmen.

 

Kinder gehören dazu

Im MüZe stehen dennoch die Eltern im Mittelpunkt, nicht die Kinder. Eltern kommen nicht wegen ihrer Kinder, sondern mit ihnen.

Gleichzeitig erleben die Kinder ihre Eltern in einer neuen verantwortlichen Rolle außerhalb der Familie.

 

Honorar als Anerkennung

Die Entlohnung der im MüZe geleisteten Arbeit ermöglicht es den Eltern, ihre Leistung anzuerkennen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Zusätzlich stellt das Honorar einen zusätzlichen Verdienst dar.

Die gegen Honorar geleistete Arbeit ersetzt nicht das rein ehrenamtliche Engagement.

 

 

Fleißige HelferInnen, kreative Köpfe, zupackende MitdenkerInnen immer erwünscht! Schau mal hier!

 



zurück